_4 ElbSpitze - Der Ultra - Bergmarathon mit dem Rennrad von Elbflorenz zu einer Bergankunft in den Alpen

Team 2021

Die Elbspitze wird von vier Organisatoren und unserem langjährig etablierten, sehr erfahrenen Betreuerteam vorbereitet. Nachfolgend stellen sich unser Helfer und wie gewohnt die Fahrer vor.

Hinweis: Detaillierte Fahrerinfos werden nur online gestellt, wenn uns ein Bild von Euch vorliegt! Bilder in jpg-Format bitte an jens@elbspitze.de senden!

Unser Begleitteam

Unser Fahrerfeld

Ecki Holger Sven Sandra
Markus Wolfram Ines Andreas
Thomas Hoffmeister
Dresden, 43 Jahre

17.000 km/ 15.000 km/ 14.000 km

Profil: Bergfahrer

Rad: Addict SL, AX Lightness, Ultra25t
"Die Elbspitze ist derzeit meine 2. Wahl, denn ich möchte Ende Juni beim RATA in Topform starten. Eine Woche später werde ich nicht vrch genug sein, um auch eine sehr gute Elbspitze zu fahren. Aber wer weiß schon, was uns die nächsten Wochen bringen. Das EZF mit der Möglichkeit sich einen Rückstand fürs Finale einzuhandeln, bringt viel Würze in die Wertungen und der Passo Manghen mit Obergummer und Lavazejoch als Vorspeise sind ein echter Hammer. Ich freue mich so oder so auf die Elbspitze und hoffe noch auf einige “Granaten“ bei den Anmeldungen. Denn eins ist sicher, die Elbspitze wird stattfinden! "
Jan Kubetzek
Jena, 42 Jahre

15.000 km/ 17.000 km/ 14.000 km

Profil: Bergfahrer

Rad: Canyon Endurace, Zipp, DI2
"Mein Ziel ist in erster Linie ankommen, genau wie 2019. Wenn es dann noch für die Top Ten reicht, wäre ich sehr zufrieden."
Thomas Freese
Bensheim, 54 Jahre

13.000 km/ 12.000 km/ 10.000 km

Profil: Allrounder

Rad: Cucuma Novo Ultra, Bike Beat, SRAM red
"Nicht nur ankommen, sondern auch ein paar Akzente setzen. Mal schauen was geht, ist ja eine lange Strecke. Ich freue mich auf diese besondere Herausforderung und sie mit Radsport begeisterten Mitstreitern erleben zu können. Nach Rhön 302km, Styrkeproven und Ötzi in 2019 hatte ich mich im letzten Jahr einer 10.000 HM Tagesaufgabe an unserem Hausberg gestellt. Ich sitze schon 40 Jahre im Sattel doch erst in den letzten 5 Jahren ist die Leidenschaft für Langstreckenrennen in mir gewachsen."




    ... vom Elbflorenz in die Alpen - nonstop
^

powered by